9. Uta -Treffen 18. bis 20. März 2022

Liebe Namenspaten der Stifterfiguren,

wir möchten Ihnen den nächsten Termin für das UTA-Treffen ankündigen. Nachdem das letzte UTA-Treffen leider Corona bedingt ausfallen musste, freuen wir uns bereits jetzt auf das Jahr 2022. Das UTA-Wochenende wird dann am 18. bis 20. März stattfinden. Weitere Informationen folgen Ende des Jahres 2021. 

8. Uta-Treffen in Naumburg - 13. bis 15. März 2020 abgesagt


Auf Grund der Ausbreitung des Coronavirus/COVID-19 wurde das 8. UTA-Treffen, das vom 13. bis 15.03.2020 stattfinden sollte, abgesagt.

Die Stadt Naumburg (Saale) bedauert als Veranstalter die Entscheidung sehr. Wir nehmen unsere Verantwortung für die Gesundheit und Sicherheit gegenüber unseren Gästen, Leistungsträgern und Mitarbeitern sehr ernst. Schweren Herzens müssen wir Ihnen folgendes mitteilen: Aufgrund der zunehmenden Verbreitung des neuartigen Coronavirus/COVID-19 haben wir uns entschlossen, das 8. UTA-Treffen in Naumburg abzusagen. Die Veranstaltungen im Rahmen des UTA-Treffens finden an vielen verschiedenen Veranstaltungsorten statt. Die Hinweise und Auflagen des zuständigen Gesundheitsamtes Burgenlandkreis sind jedoch nicht überall umsetzbar und haben dazu geführt, dass das UTA-Treffen nicht stattfindet.

Die Mitarbeiter/innen der Tourist-Information werden alle Teilnehmer/innen telefonisch und schriftlich informieren. Die Kosten für die im Rahmen des UTA-Treffens gebuchten Veranstaltungen werden zurück erstattet. Für eventuell anfallende Stornierungskosten der gebuchten Übernachtungen kommt die Stadt Naumburg (Saale) nicht auf.

Die Stadt Naumburg (Saale), insbesondere die Mitarbeiter/innen der Tourist-Information hoffen auf das Verständnis bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Sollten Sie dennoch wie geplant nach Naumburg reisen, stehen wir Ihnen mit Rat und Tat gern zur Verfügung, um Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten.

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Vom 13. bis 15. März 2020 sind wieder alle Utas und Namensträger/innen der elf weiteren Stifterfiguren des Dom-Skulpturenensembles herzlich nach Naumburg eingeladen. Nach aktuellem Stand werden über 290 Namensträger/innen in der Domstadt erwartet und dürfen sich auf ein interessantes Wochenendprogramm freuen. Gemäß dem Motto "UTA prickelnd anders" wird eines der Highlights in diesem Jahr, ein Gala-Abend mit Showtanz und Liveband in der Rotkäppchen-Mumm Sektkellerei Freyburg, stattfinden.

Im weiteren Verlauf der Webseite können Sie Einblick in das Programm nehmen. Das Anmeldeformular zum UTA-Treffen finden Sie nachfolgend.

Die Stifterfiguren des Naumburger Doms

Die größte Anziehungskraft im Naumburger Dom übt der Westchor mit dem Lettner und seinen zwölf Stifterfiguren aus der Mitte des 13. Jahrhunderts aus. Geschaffen durch die Hand des Naumburger Meisters, ist speziell die Stifterfigur Uta das Sinnbild für die "schönste Frau des Mittelalters".

Die Stifterfiguren des Naumburger Doms

Gerburg | Konrad | Herrmann | Reglindis | Dietmar | Syzzo | Wilhelm | Thimo | Ekkehard und Uta | Gepa und Berchta | Dietrich
(Westchor von links nach rechts)

Der Naumburger Dom ist eines der bedeutendsten Kulturdenkmäler des europäischen Hochmittelalters und ist der Besuchermagnet an der "Straße der Romanik" in Sachsen-Anhalt. Imponierend sind die beiden Lettner, welche die Chöre räumlich vom Kirchenschiff trennen. Zwei erhaltene Lettner in einer Kirche sind einzigartig auf der Welt! Bestätigung fand dies durch das UNESCO-Welterbe-Komitee, das den Dom 2018 zum Welterbe der Menschheit erklärte.

 

 

 

PROGRAMM UTA TREFFEN 2020

Freitag, 13.03.2020

12.00 bis 19.00 Uhr Anmeldung   Rathaus, Markt 1, Zimmer 104
ab 17.00 Uhr "UTAs-Treff" am Kaminfeuer - für alle Freunde des UTA-Treffens   Restaurant Hotel "Zur Alten Schmiede", Lindenring 36
19.00 – 20.30 Uhr "Kriminales & Kriminelles"
Erlebnisführung durch Naumburg zu spektakulären Kriminalfällen, historischen Rechtsbräuchen und drastischen Strafen im Mittelalter mit theatralischen Szenen und
einem „Blutstropfen“ um das Gemüt zu beruhigen
Preis: 11,90 € p.P. Treffpunkt Oberlandesgericht , Domplatz 10
Endpunkt: Holzmarkt
19.30 - 21.30 Uhr "Das Maß der Dinge"
Theateraufführung mit dem Theater Naumburg
Eine verdrehte Liebesgeschichte zwischen einem Museumsaufseher und
einer Kunststudentin. Er möchte sie an einer Protestaktion gegen
Zensur hindern. Aus den gegensätzlichen Charakteren wird
ein Liebespaar. Nach und nach verwandelt die Kunststudentin
den schüchternen Museumsaufseher in einen attraktiven jungen
Mann. Wie weit wird sie dafür gehen?
Preis: 20,00 € p.P.
Ermäßigung für Senioren: 12,00 € p.P.
Theater Naumburg,
Am Salztor 1
20.00 - 22.00 Uhr "Uta frisch gelasert"
Musikalisches Kabarett und Lasershow mit den Naumburger Meistern
Ein kleines Mädchen aus Ballenstedt wird zur schönsten Frau
des Mittelalters und zur fiesesten Stiefmutter aller Zeiten.
Kabarett zum Weg der legendären Naumburger Uta durch acht
wechselvolle Jahrhunderte.
Preis: 15,00 € p.P. Marien-Magdalenen Kirche Naumburg,
Marienplatz

Samstag, 14.03.2020

ab 8.00 Uhr Anmeldung und Presseakkreditierung   Dom St.Peter und Paul, Domplatz 16/17
ab 9.00 Uhr Auftakt auf dem Domplatz
mit mittelalterlicher Musik und Empfang durch die Stifterfiguren
  Domplatz
10.00 Uhr Festliche Eröffnung
im Naumburger Dom durch den Oberbürgermeister der Stadt Naumburg
Bernward Küper, der Domdechantin Prof. Dr. Karin Freifrau von Welck
und musikalischer Umrahmung durch den Naumburger Kammerchor
  Dom St. Peter und Paul, Domplatz 16/17
10.30 Uhr "Uta trifft Uta"
Gruppenfoto mit allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern
im Westchor des Naumburger Doms
Bestandteil Tagesprogramm Einheitspreis 24,00 € p.P. Dom St. Peter und Paul, Domplatz 16/17
11.00 - 12.00 Uhr und
14.00 - 15.00 Uhr
"Meisterwerke von Weltrang - Welterbe entdecken und erleben"
Führung durch den Naumburger Dom
Erleben Sie die UNESCO-Welterbestätte
Naumburger Dom hautnah, begegnen Sie Kunstwerken
aus fast 1.000 Jahren Geschichte und bestaunen Sie die eindrucksvollsten
Bildhauerarbeiten des Mittelalters.
Bestandteil Tagesprogramm Einheitspreis 24,00 € p.P. inkl. 1 Führung im Naumburger Dom Dom St. Peter und Paul, Domplatz 16/17
11.00 - 12.00 Uhr und
14.00 - 15.00 Uhr
"Führung "Hast du Worte! Redewendungen
zum Sehen und Anfassen im Naumburger Dom"
Viele Redewendungen, die wir fast täglich benutzen, entstammen
dem Mittelalter und sind dem kirchlichen Alltag entsprungen. Wer
hat nicht schon einmal gerufen: „Halt die Klappe!“ Wo der Ursprung
dieses Ausspruchs liegt, wird in dieser Führung, bei der Schmunzeln
garantiert ist, geklärt.
Bestandteil Tagesprogramm Einheitspreis 24,00 € p.P.
inkl. 1 Führung im Naumburger Dom
Dom St. Peter und Paul, Domplatz 16/17
ab 11:00 Uhr UTAs Treff am Kaminfeuer für alle Freunde des UTA-Treffens   Restaurant Hotel "Zur Alten Schmiede", Lindenring 36
11.00 Uhr - 13.00 Uhr und 14.00 Uhr - 16.00 Uhr "Klein aber Fein"
Kulinarische Stadtführung durch Naumburg
Klein aber fein ist die Stadt, klein und fein sind die Kostproben,
während des Rundganges durch Naumburg. Es gibt Herzhaftes, Süßes und ein malziges oder herbes Hopfenbräu sowie
etwas „Kleines aber Feines“ zum nach Hause Mitnehmen.
Preis: 11,90 p.P. Treffpunkt Domplatz Naumburg, Endpunkt am Holzmarkt
11.00 - 13.30 Uhr und 14.00 - 16.30 Uhr Kreativworkshop "Lichteffekte im Wechsel der Farben"
Glasarbeiten in der Dombauhütte
Die Taufkapelle des Naumburger Doms beherbergt als außergewöhnlichen
Schatz ein Mosaik-Fenster, das aus kleinteiligen
Glasstücken besteht. Geschaffen wurde das Glasfenster von
Josef Oberberger, einem renommierten Glasmaler des 20.
Jahrhunderts. Mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten kreieren
Sie anschließend ein einzigartiges, farbenfrohes Windlicht
aus Glasmosaik und erfahren die Entstehungsgeschichte des
Fensters.
Preis: 16,00 € p.P.
inkl. 1 Glas Saale-Unstrut-Wein
KinderDomBauhütte Naumburg
11.00 - 13.00 Uhr und
14.00 - 16.00 Uhr
Kreativworkshop "Wein in Stein"
Steinarbeiten in der Dombauhütte
Die steinernen Blattornamente des Westlettners im Dom
zählen zu den schönsten Bildhauerarbeiten des Mittelalters
und finden sich im „Garten des Naumburger Meisters“ auch
in natura wieder. Hierzu gehört schon seit dem Mittelalter der
Wein, der in der Region Saale-Unstrut eine bedeutende Rolle
spielt. Die Weinkapitelle des Lettners, geschaffen nach dem
Abbild der Natur, dienen Ihnen als Vorlage für Ihr eigenes Werk.
Ganz in der Tradition der Bauhütten arbeiten Sie im mittelalterlichen
Gewand mit Beiteln, Raspeln und Feilen und fertigen ein
Blattrelief aus Gasbeton.
Preis: 14,00 € p.P.
inkl. 1 Glas Saale-Unstrut-Wein
KinderDomBauhütte Naumburg
17.00 Uhr "Prickelndes Sektvergnügen"
Vorprogramm zum Gala-Abend
Führung durch die historischen Sektkeller der Rotkäppchen-Mumm Sektkellerei Freyburg
Preis: 5,50 € p.P. inkl. Hinfahrt Abfahrt 16:30 Uhr ab Naumburg, Markt zur Rotkäppchen-Mumm Sektkellereien GmbH,
Sektkellereistraße 5 Freyburg
18.00 Uhr – 23.00 Uhr „UTA prickelnd anders“
Gala - Abend in der Rotkäppchen-Mumm Sektkellerei Freyburg
Erleben Sie ein prickelndes Sektvergnügen in der Rotkäppchen-Mumm Sektkellerei Freyburg. Starten Sie mit einem Glas Rotkäppchen-Sekt in den Gala-Tanzabend und genießen Sie ein erstklassiges Buffet von warmen und kalten Speisen aus dem Hause des Jägerhof Weißenfels. Lassen Sie sich vom Showtanzpaar der Tanzschule Saale-Unstrut begeistern und bei einem Minitanzworkshop mit Tanzlehrer Lutz Mokros inspirieren, bevor Sie anschließend selbst das Tanzbein schwingen. Die Band Somebody lädt Sie dazu herzlich ein.
Preis: 75,00 € p.P. inklusive Transfer, Begrüßungsgetränk, Buffet, Showtanz und Livemusik Abfahrt 17:30 Uhr ab Naumburg, Markt zur Rotkäppchen-Mumm Sektkellereien GmbH,
Sektkellereistraße 5 Freyburg

Sonntag, 15.03.2020

10.00 Uhr Gottesdienste
Evangelisch: Marienkirche am Dom, Katholisch: Kirche St. Peter-und-Paul
  Domplatz
Kramerplatz
10.00 bis 16.00 Uhr „Der Musik und den Schuhen so nah“
Ausflugsfahrt nach Weißenfels
Erfahren Sie von der herausragenden Kompositionsweise des
Heinrich Schütz, dem Komponisten des 17. Jahrhunderts. Neben
historischen Musikinstrumenten, zeigt das Heinrich Schütz Haus
wertvolle Frühdrucke seiner Werke, zahlreiche Klangbeispiele,
Medienstationen und Filme. Nach der musikalischen Einstimmung
des Tages gastieren Sie in Kochs Garten zum Mittagessen.
Gut gestärkt widmen Sie sich dann dem liebsten
Kleidungsstück der Frauen: Dem Schuh. Zwischenzeitlich war
die Stadt Weißenfels der größte Schuhproduzent in Europa.
Bestaunen Sie die umfangreiche Sammlung, ob Holzschuhe
aus Holland, Stiefel aus Skandinavien oder Sandaletten aus
der Türkei, Syrien, Afrika, Indien, Mittel- und
Südamerika. Nach einem kurzen individuellen Rundgang in den
Ausstellungsräumen treten Sie wieder die Rückfahrt an.
Preis: 49,00 € p.P. inkl. Eintritt und Führung auf Schloss
Neu Augustusburg, Mittagessen, Reisebegleitung und Transfer
Abfahrt 10.00 Uhr Naumburg, Markt
10.00 bis 16.00 Uhr „Leuchtenburg Porzellan trifft Mittelalter“
Ausflugsfahrt zur Leuchtenburg
Ein spannender Wechsel aus Altem und Neuem erwartet Sie auf
der Leuchtenburg. Hier können Sie nicht nur eine in ihrer Ursprünglichkeit
fast vollständig erhaltene Mittelalterburg erkunden,
sondern auch eine faszinierende Wünsche- & Wunderwelt
rund um das Porzellan entdecken. Sie sehen das weltgrößte und
das weltkleinste Porzellan, die Porzellankirche, eine historische
Burgausstellung, die Ausstellung zur Unterwasserarchäologie,
den Bergfried, die Burgtürme und den Burgbrunnen. Die Mägde
und Knechte servieren eine Stärkung zum Mittag und nach dem
kulinarischen Genuss und ein wenig freier Zeit wird der gemeinsame
Rückweg angetreten.
Preis: 49,00 € p.P. inklusive Eintritt und Führung
auf der Leuchtenburg, Mittagessen, Reisebegleitung und Transfer
Abfahrt 10.00 Uhr Naumburg, Markt
10.00 - 11.30 Uhr Stadtführung „Domfreiheit und Bürgerstadt“
Uta führt Sie durch tausend Jahre Stadtgeschichte und
präsentiert liebenswerte Details, einzigartige Bauwerke und
Kunstdenkmäler von Naumburg.
Preis: 5,00 € p.P. Treffpunkt Domplatz,
Endpunkt Markt
12.00 - 12.30 Uhr "Orgel punkt 12"
Orgelkonzert an der Hildebrandt-Orgel
mit Orgelpräsentation in der Stadtkirche St. Wenzel
Preis: 4,00 € p.P. Stadtkirche St.Wenzel,
Topfmarkt 18

Februar 2020

Registrieren Sie sich für unser Uta-Treffen!

Ihre Anmeldung

Bitte füllen Sie dazu einfach das folgende Formular mit Ihren Daten aus:



* Pflichtfelder

Informatives über unsere vergangenen Uta-Treffen

Rückblicke

2018

Teilnehmer/innen gesamt:       285
Namensträger/innen gesamt:  161

145 X Uta  |  6 X Gerburg  |  5 X Ekkehard  |  2 X Hermann  |  1 X Dietmar  |  1 X Reglindis  |  1 X Dietrich

Ehepaare

Uta Marks-Thiessenhusen und Ekkehard Marks, Reinbek

Uta und Dietmar Petzille, Lutherstadt Wittenberg

Uta und Hermann Hotho, Löbnau

Uta und Dietrich Ribbert, Münster

Geschwister

Uta Block, Pößneck; Reglindis-Gerburg Reichel, Döbrichau und Eckehard Bräuning, Elsnig

Uta Joos, Tübingen und Gerburg Joos-Braun, Eningen

Jüngste Teilnehmerinnen

 Uta Victoria Runge, Erfurt, 7 Jahre

Ältester Teilnehmer

 Prof. Dr. Dietrich Ribbert, Münster, 80 Jahre

Geburtstage

Uta Näser, Schwedeneck
Uta Kreuzer-Söntgerath, Bremerhaven

Zum wiederholten
Mal dabei

7. Mal   Uta Müller, Großenhain (Sachsen)     
   
6. Mal     8 Teilnehmer/innen
5. Mal   10 Teilnehmer/innen
4. Mal     7 Teilnehmer/innen
3. Mal   18 Teilnehmer/innen
2. Mal   33 Teilnehmer/innen
1. Mal     2 Teilnehmer/innen

 

Überblick 2008 bis 2018

 

 

2008

2009

2010

2012

2014

2016

2018

Gesamt

Teilnehmer gesamt
mit Begleitpersonen

304

358

189

191

220

216

258

1736

Uta`s

262

228

97

114

118

129

145

1093

 

Ihr Kontakt zu uns..

Adresse und Zuständigkeiten

Veranstalter

Stadt Naumburg
Tourismus
Markt 6
06618 Naumburg
Telefon: 03445 273 125

 

Ansprechpartner

Katharina Alf / Ronny Mitlehner    Tel: 03445 273125

Sie haben eine Frage?



* Pflichtfelder