8. Uta-Treffen in Naumburg - 13. bis 15. März 2020

Vom 13. bis 15. März 2020 sind wieder alle Utas und Namensträger/innen der elf weiteren Stifterfiguren des Dom-Skulpturenensembles herzlich nach Naumburg eingeladen. Das Programm wird derzeit noch geschmiedet und bis Oktober 2019 bekannt gegeben. Dennoch können Sie sich bereits jetzt gern unverbindlich registrieren.
Die Anmeldeunterlagen für Ihre Buchung senden wir Ihnen ab Oktober 2019 per Email oder wenn gewünscht auf dem Postweg zu.

Sie dürfen sich auch 2020 wieder auf drei spannende Tage freuen! Sie können sich das Programm individuell aus vielen kulturellen Bausteinen zusammen stellen.
Jedes Veranstaltungsangebot ist separat buchbar. Auf dieser Seite finden Sie unten einen Rückblick zum Programm des letzten Uta-Treffens.

Die Stifterfiguren des Naumburger Doms

Die größte Anziehungskraft im Naumburger Dom übt der Westchor mit dem Lettner und seinen zwölf Stifterfiguren aus der Mitte des 13. Jahrhunderts aus. Geschaffen durch die Hand des Naumburger Meisters, ist speziell die Stifterfigur Uta das Sinnbild für die "schönste Frau des Mittelalters".

Die Stifterfiguren des Naumburger Doms

Gerburg | Konrad | Herrmann | Reglindis | Dietmar | Syzzo | Wilhelm | Thimo | Ekkehard und Uta | Gepa und Berchta | Dietrich
(Westchor von links nach rechts)

Der Naumburger Dom ist eines der bedeutendsten Kulturdenkmäler des europäischen Hochmittelalters und ist der Besuchermagnet an der "Straße der Romanik" in Sachsen-Anhalt. Imponierend sind die beiden Lettner, welche die Chöre räumlich vom Kirchenschiff trennen. Zwei erhaltene Lettner in einer Kirche sind einzigartig auf der Welt! Bestätigung fand dies durch das UNESCO-Welterbe-Komitee, das den Dom 2018 zum Welterbe der Menschheit erklärte.

 

 

 

PROGRAMM UTA TREFFEN 2020

Freitag, 13.03.2020

12.00 bis 19.00 Uhr Anmeldung Besucherraum Tourist-Information
Markt 12
17:00 - 01:00 Uhr "Utas Treff" mit Caféhausmusik - für alle Freunde des Uta-Treffens Bocks Restaurant, Steinweg 9
19:00 – 20:30 Uhr "Kriminales & Kriminelles"
Erlebnisführung durch Naumburg zu spektakulären Kriminalfällen, historischen Rechtsbräuchen und drastischen Strafen im Mittelalter mit theatralischen Szenen und einem „Blutstropfen“ um das Gemüt zu beruhigen
Treffpunkt Oberlandesgericht , Domplatz 10
Endpunkt: Holzmarkt
19:30 - 21:30 Uhr "Das Mass der Dinge"
Theateraufführung mit dem Theater Naumburg
Theater Naumburg,
Am Salztor 1
20:00 - 22:00 Uhr "Uta frisch gelasert"
Musikalisches Kabarett und Lasershow mit den Naumburger Meistern
Marien-Magdalenen Kirche Naumburg,
Marienstraße

Samstag, 14.03.2020

ab 8.00 Uhr Anmeldung und Presseakkreditierung Dom St.Peter und Paul, Domplatz 16/17
ab 9.00 Uhr Auftakt auf dem Domplatz mit den Naumburger Stifterfiguren und
Mittelaltermusik der Straßenmusikanten "allerlei"
Domplatz
10.00 Uhr Festliche Eröffnung im Naumburger Dom durch den Oberbürgermeister der Stadt Naumburg Bernward Küper, der Domdechantin Prof. Dr. Karin Freifrau von Welck und musikalischer Umrahmung durch den Naumburger Kammerchor Dom St. Peter und Paul, Domplatz 16/17
10.30 Uhr "Uta trifft Uta"
Gruppenfoto mit allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern im Westchor des Naumburger Doms
Dom St. Peter und Paul, Domplatz 16/17
11:00 - 12:00 Uhr und
14:00 - 15:00 Uhr
"Meisterwerke von Weltrang - Welterbe entdecken und erleben" Führung durch den Naumburger Dom Dom St. Peter und Paul, Domplatz 16/17
11:00 - 12:00 Uhr und
14:00 - 15:00 Uhr
"Führung "Hast du Worte! Redewendungen
zum Sehen und Anfassen im Naumburger Dom"
Dom St. Peter und Paul, Domplatz 16/17
11:00 Uhr - 13:00 Uhr und 14:00 Uhr - 16:00 Uhr "Klein aber Fein"
Kulinarische Stadtführung durch Naumburg mit kleinen aber feinen Kostproben von echten Naumburger Spezialitäten
Treffpunkt Domplatz Naumburg, Endpunkt am Holzmarkt
11:00 - 13:30 Uhr und 14:00 - 16:30 Uhr Kreativworkshop "Lichteffekte im Wechsel der Farben"- Glasarbeiten in der Dombauhütte KinderDomBauhütte Naumburg
11:00 - 13:00 Uhr und
14:00 - 16:00 Uhr
Kreativworkshop "Wein in Stein" – Steinarbeiten in der Dombauhütte KinderDomBauhütte Naumburg
16:30 Uhr Abfahrt Bustransfer zur Teilnahme an der Führung der Rotkäppchen-Mumm Sektkellerei Freyburg Abfahrt Bushaltestelle Markt
17:00 Uhr "Prickelndes Sektvergnügen" Führung durch die historischen Sektkeller der Rotkäppchen-Mumm Sektkellerei Freyburg Rotkäppchen-Mumm Sektkellereien GmbH,
Sektkellereistraße 5 Freyburg
17:30 Uhr Abfahrt Bustransfer zum Gala-Abend im Lichthof der Rotkäppchen-Mumm Sektkellerei Freyburg Abfahrt Bushaltestelle Markt
18:00 Uhr – 23:00 Uhr „UTA prickelnd anders“ Gala - Abend in der Rotkäppchen-Mumm Sektkellerei Freyburg
Erleben Sie ein prickelndes Sektvergnügen in der Rotkäppchen-Mumm Sektkellerei Freyburg. Starten Sie mit einem Glas Rotkäppchen-Sekt in den Gala-Tanzabend und genießen Sie ein erstklassiges Buffet von warmen und kalten Speisen aus dem Hause des Jägerhof Weißenfels. Lassen Sie sich vom Showtanzpaar der Tanzschule Saale-Unstrut begeistern und bei einem Minitanzworkshop mit Tanzlehrer Lutz Mokros inspirieren, bevor Sie anschließend selbst das Tanzbein schwingen. Die Band Somebody lädt Sie dazu herzlich ein.
Rotkäppchen-Mumm Sektkellereien GmbH,
Sektkellereistraße 5 Freyburg

Sonntag, 15.03.2020

10.00 Uhr Gottesdienste
Evangelisch: Marienkirche am Dom, Stadtkirche St.Wenzel,
Katholisch: Kirche St. Peter-und-Paul
Domplatz
Topfmarkt
Kramerplatz
10.00 bis 16.00 Uhr "UTAs Schuherlebnis in Weißenfels" Ausflugsfahrt Abfahrt Bushaltestelle Markt
10.00 bis 16.00 Uhr "Leuchtenburg Porzellan trifft Mittelalter" Ausflugsfahrt zur Leuchtenburg Abfahrt Bushaltestelle Markt
10:00 - 11:30 Uhr Stadtführung „Domfreiheit und Bürgerstadt“ mit Uta Treffpunkt Domplatz,
Endpunkt Markt
12:00 - 12:30 Uhr "Orgel punkt 12"
Mittagskonzert an der Hildebrandt-Orgel in der Stadtkirche St. Wenzel
Stadtkirche St.Wenzel,
Topfmarkt 18

Oktober 2019

Registrieren Sie sich für unser Uta-Treffen!

Ihre Anmeldung

Bitte füllen Sie dazu einfach das folgende Formular mit Ihren Daten aus:



* Pflichtfelder

Informatives über unsere vergangenen Uta-Treffen

Rückblicke

2018

Teilnehmer/innen gesamt:       285
Namensträger/innen gesamt:  161

145 X Uta  |  6 X Gerburg  |  5 X Ekkehard  |  2 X Hermann  |  1 X Dietmar  |  1 X Reglindis  |  1 X Dietrich

Ehepaare

Uta Marks-Thiessenhusen und Ekkehard Marks, Reinbek

Uta und Dietmar Petzille, Lutherstadt Wittenberg

Uta und Hermann Hotho, Löbnau

Uta und Dietrich Ribbert, Münster

Geschwister

Uta Block, Pößneck; Reglindis-Gerburg Reichel, Döbrichau und Eckehard Bräuning, Elsnig

Uta Joos, Tübingen und Gerburg Joos-Braun, Eningen

Jüngste Teilnehmerinnen

 Uta Victoria Runge, Erfurt, 7 Jahre

Ältester Teilnehmer

 Prof. Dr. Dietrich Ribbert, Münster, 80 Jahre

Geburtstage

Uta Näser, Schwedeneck
Uta Kreuzer-Söntgerath, Bremerhaven

Zum wiederholten
Mal dabei

7. Mal   Uta Müller, Großenhain (Sachsen)     
   
6. Mal     8 Teilnehmer/innen
5. Mal   10 Teilnehmer/innen
4. Mal     7 Teilnehmer/innen
3. Mal   18 Teilnehmer/innen
2. Mal   33 Teilnehmer/innen
1. Mal     2 Teilnehmer/innen

 

Überblick 2008 bis 2018

 

 

2008

2009

2010

2012

2014

2016

2018

Gesamt

Teilnehmer gesamt
mit Begleitpersonen

304

358

189

191

220

216

258

1736

Uta`s

262

228

97

114

118

129

145

1093

 

Ihr Kontakt zu uns..

Adresse und Zuständigkeiten

Veranstalter

Stadt Naumburg
Tourismus
Markt 6
06618 Naumburg
Telefon: 03445 273 125

 

Ansprechpartner

Annett Einicke   Telefon: 03445 273 127
Katharina Alf / Ronny Mitlehner   Telefon: 03445 273 125

Sie haben eine Frage?



* Pflichtfelder